HOME TICKETS
HOME

Plötzlich Prinz




Eine musikalische Komödie


Verstrickungen, Verwicklungen, Verwechslungen und sehr viel Zündstoff zum Lachen - das alles verspricht "Plötzlich Prinz". Da geht es um einen jungen Mann, der vermeintlich aus einfachen Verhältnissen stammt. Sein Leben erfährt eine dramatische Wendung, als sich herausstellt, dass er als Säugling mit einem anderen vertauscht wurde. In Wahrheit ist er der Stammhalter der fürstlichen Familie, die von ihrem Schloss aus die Region beherrscht. Und so wird aus einem Fuhrmann namens Wiggerl über Nacht Prinz Ludwig. Doch die Freude ist von kurzer Dauer. Denn schon bald stellt sich heraus, dass der frischgebackene Prinz für das neue große Glück auf sein bisheriges kleines Glück verzichten muss-auf die Freunde in dem ihm vertrauten Fuhrmann‐Milieu. Vor allem aber: auf die große Liebe seines Lebens…


Zum ersten Mal in der Theatergeschichte werden Josef Strauß-Melodien als Bühnenmusik verwendet. Michael "Pogo" Kreiner hat sie mit seinen Crossover-Schrammeln auf die Höhe der Zeit gebracht.


Plötzlich PrinzPlötzlich PrinzPlötzlich PrinzPlötzlich PrinzPlötzlich Prinz
Plötzlich PrinzPlötzlich PrinzPlötzlich PrinzPlötzlich PrinzPlötzlich Prinz
Plötzlich PrinzPlötzlich PrinzPlötzlich PrinzPlötzlich PrinzPlötzlich Prinz

Trailer


Buch: Peter Hofbauer
Regie: Isabella Fritdum
Bühnenbild & Kostüm: Ilona Glöckel
Musik: Michael "Pogo" Kreiner
Choreographie: Maxi Neuwirth
Lichtdesign: Dulcinea Jan
Regieassistenz: Barbara Bogdany

Besetzung: Johannes Nepomuk, Anna Sophie Krenn, Florian Stanek, Nathanaele Koll, Andreas Peer, Sandra Högl, Alfred Pfeifer, Dunja Sowinetz, Erika Mottl, Susanne Altschul

Premiere: 10. Februar 2015


Datenschutz
Adresse
Theaterverein
Wiener Metropol
Hernalser Hauptstraße 55
A-1170 Wien
[tickets@wiener-metropol.at]
Raummiete Anfahrtsplan
Aktuelles
Wertes Publikum!
Leider müssen beide Termine der Bad Powells am Fr 21. & Sa 22.1.22 abgesagt werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Ihr Metropol-Team

Liebes Publikum!

Da uns leider die frühe Sperrstunde um 22.00 Uhr erhalten bleibt und wir keine verkürzten Shows spielen möchten, werden folgende Veranstaltungen auf 19.00 Uhr vorverlegt!!!

- 26.1. Gernot Kulis "Hold the Line"
- 28.1. The Big Boogie Woogie & Blues Show
- 29.1. Pete Art & His Rockets "Elvis Story in Concert"
- 4.2. Thomas Borchert "Der Vampir am Klavier"
- 5.2. Lakis + Achwach "Fest der Griechen"

Einlass ist bereits um 18.00 Uhr!

Ihr Metropol-Team
Öffnungszeiten Vorverkauf:

MO-SA 11-18Uhr
Abendkassa ab 18Uhr bzw. 2 Stunden vor Vorstellungsbeginn

Ihr Metropol-Team

DOWNLOAD ERSATZTERMINE

Termine werden laufend ergänzt!

f    |    newsletter    |    anfahrt